home
aktuell
konzerte
repertoire
hörproben
bilder
kontakt
newsletter
 


Das Altophonium QUARTETT entstand im Herbst 2004 an der Hochschule der Künste Bern. Die ansteckende Spielfreude der vier Musiker gepaart mit einer einmaligen Klangkultur begründeten den erstklassigen Ruf des Ensembles.

Die einzigartige Besetzung aus zwei Es-Althörnern, einem Bariton und einem Euphonium ermöglicht es dem Quartett, seine musikalischen Ideen optimal umzusetzen. Beleg dafür ist unter anderem die 2010 mit dem französichen Pianisten François Killian eingespielte CD Rhapsody in Blue.

Aktuell entsteht zusammen mit Etienne Crausaz (Komposition), Kathrin Hartmann (Piano) und Silvia Jost (Lesung) die szenisch-musikalische Lesung Die Steinkönigin nach einem Text von Andreas Berger.

Flyer - Die Steinkönigin - Seite 1Flyer - Die Steinkönigin - Seite 2